Feuerwehr Niederglatt

Telefon 118

 
 

 

Willkommen bei der Feuerwehr Niederglatt.


Wir sind rund um die Uhr einsatzbereit, um bei einem Notruf unverzüglich Hilfe zu leisten, das heisst: Menschen, Tiere und Sachwerte zu retten, zu schützen und zu bergen. Oberste Priorität hat dabei das Retten. 



WIR SIND FÜR EUCH #EINSATZBEREIT

Tel 118

Mannschaftsfoto 2020



nächste Termine

 

News März 2021

Ein intensiver Start ins neue Jahr

Traditionell ist die erste Übung des Jahres mit vielen Informationen für die Mannschaft bestückt. So war das eine ideale Gelegenheit, diese direkt als Online-Meeting durchzuführen und so 100% COVID konform zu sein. Das Team hat aktiv über Bildschirm diskutiert und so die wichtigsten Informationen erhalten. Schon kurz danach gestaltete sich der physische Start ins neue Jahr sehr intensiv. Durch die starken Schneefälle rückten wir zu diversen Einsätzen aus, um Äste zurückzuschneiden und so die Gefahr für die Fussgänger zu bannen und dem Verkehr wieder freie Fahrt zu ermöglichen. Während dieser Zeit haben wir über die sozialen Medien die Bevölkerung dazu aufgerufen, Hydranten und Dollen-Deckel vom Schnee frei zu schaufeln. Herzlichen Dank Ihnen allen für die Mithilfe. Dieser Aufruf hat Schweizweit ein sehr positives Echo gebracht und auch die Lokale Zeitung hat darüber Berichtet, was uns natürlich sehr gefreut hat. Rund eine Woche nach dem grossen Schnee mussten wir anstatt der Kettensäge den Wassersauger und die Schmutzwasserpumpen einige Male einsetzen, um die Wassermengen in Kellern und Garagen zu bändigen. Kaum hatte sich die Wettersituation entspannt, hat uns ein technischer Defekt an unserem Tanklöschfahrzeug beschäftigt. Durch diesen Defekt war das Fahrzeug während 3 Tagen nicht einsatzbereit. Dank der raschen Intervention der Servicestelle und der guten Zusammenarbeit mit unserer Nachbarsfeuerwehr Niederhasli konnte auch diese Situation gut bewältigt werden und die Einsatzbereitschaft war immer gegeben. 

Nächste Übungen

Intensiv wird auch der Monat März, allerdings vor allem durch die rege Übungstätigkeit. Im März finden drei Mannschafts- und je eine Kader- und Jugendfeuerwehrübung statt. Um trotz COVID-19 den Übungsbetrieb sicher aufrecht erhalten zu können, werden die Teams so gut als möglich getrennt und arbeiten an separaten Übungspunkten. Zu diesem Sicherheitskonzept gehört auch, dass wir bis auf weiteres keine Gäste und keine «Schnupperbesuche» zulassen können. Für allfällige Rückfragen steht das Kommando Team gerne zur Verfügung.

Es wird Frühling – Verbring die Zeit doch draussen!

Hast Du Lust, in Deiner Freizeit mit anderen das Feuerwehr-Handwerk zu erlernen? Die Jugendfeuerwehr bietet Dir genau das! Der Zusammenhalt und der Teamgeist unter den Jugendlichen sind sehr gross und der gegenseitige Respekt, Pünktlichkeit und Disziplin sind Werte, die gelebt und gefördert werden. Die jährlich 12 Übungen finden jeweils am Abend unter der Woche, drei davon an Samstagen statt. Die Übungsorte sind auf den ganzen Bezirk verteilt und die Übungsdaten sind jeweils auf der Webseite www.jfwbd.ch sowie auf der Webseite der Feuerwehr Niederglatt www.fwniederglatt.ch ersichtlich.

Jugendliche ab dem 13. Lebensjahr sind herzlich eingeladen, an der Übung zuzusehen und teilzunehmen und so erstmals das Team und den Übungsbetrieb kennen zu lernen. Bitte melde Dich bei Leutnant Roger Fehr, jfw(at)fwniederglatt.ch

Jugendfeuerwehr Jahresprogramm 2021

Diverse Einsätze wegen starkem Schneefall

Durch den starke Schneefall und die hohe Schneelast auf den Bäumen und Ästen zwischen dem 14. und 18. Januar war die Feuerwehr Niederglatt permanent im Einsatz. Herzlichen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen für ihre Mitarbeit bei der Bewältigung der Ereignisse.

Übung Brand und Chemie-Ereignis mit Stützpunktfeuerwehr Dielsdorf - 29. September 2020

Übung im Hotpod von Schutz & Rettung der Stadt Zürich  - 23. September 2020

Sommerübung 2020

Jugendfeuerwehr Übung in Niederglatt 6. Juli 2020

Am 6. Juli haben die Jugendfeuerwehr-Leute aus dem Bezirk Dielsdorf die erste Übung seit der Corona-Pause bei uns in Niederglatt absolviert. Beim Gelände des Schulhauses Eichi konnte man die hoch motivierten Jugendlichen beobachten, wie sie an verschiedenen Posten das Wissen erweitert und aufgefrischt haben. Hast auch Du Lust, in Deiner Freizeit mit anderen das Feuerwehr-Handwerk zu erlernen? Der Zusammenhalt und der Teamgeist unter den Jugendlichen sind sehr gross. 9 Übungen finden jeweils abends und drei Übungen samstags statt. unter der Woche, drei davon an Samstagen statt. Die Übungsorte sind auf den ganzen Bezirk verteilt und die Übungsdaten sind jeweils auf der Webseite www.jfwbd.ch sowie auf der Webseite der Feuerwehr Niederglatt www.fwniederglatt.ch ersichtlich.

Jugendliche ab dem 13. Lebensjahr sind herzlich eingeladen, an der Übung zuzusehen und teilzunehmen und so erstmals das Team und den Übungsbetrieb kennen zu lernen. Bitte melde Dich bei Leutnant Roger Fehr (jfw@fwniederglatt.ch)

Eindrücke der ersten Übung

erste Mannschafts-Übung nach der Corona-Pause 9. Juni 2020

Mit grosser Motivation haben wir die erste Übung nach der Corona-Pause durchgeführt, natürlich unter Einhaltung der BAG-Regeln.

Hier einige Bilder

Bilder der Übung der Jugendfeuerwehr am 12. Februar 2020

Bild anklicken für die Fotos. 
Interesse ander Jugendfeuerwehr? Melde dich bei Roger Fehr (JFW@FWNiederglatt.ch).

Einsatz Brand Bitumen-Ofen vom 28. September 2019

Bei Bauarbeiten entzündete sich auf dem Dorfplatz Eichi ein Bitumen-Schmelzofen.

Feuerwehrreise 2019  vom 13. - 15. September 2019

Tag der offenen Tore vom 30. August 2019

Am Tag der offenen Tore öffneten 650 Feuerwehren in der Schweiz ihre Tore. Auch die Feuerwehr Niederglatt hat sich daran beteiligt und ihr Depot mit zahlreichen Aktiväten ab 14 Uhr bis um 5 Uhr morgens für Besucher geöffnet. Fotos & Film

Einsatz Gabelstaplerbrand vom 8. August 2019

Löscheinsatz wegen brennenden Gabelstapler. Bild anklicken für Fotos.

Jugendfeuerwehr Bezirksübung vom 15. Juni 2019

Am 15. Juni 2019 fand von 13.30 bis 16.30 die Bezirksübung der Jugenfeuerwehr Glattal statt. Zu dieser waren auch die Eltern und Geschwister eingeladen, um einmal hautnah den Übungsbetrieb in der Jugendfeuerwehr miterleben zu dürfen.

An zwei Posten haben die Jugendlichen dabei ihr ganzes Können demonstrieren können. Beim Posten «Autounfall» ging es darum, mittels dem «Siebner-Konzept» zwei verletzte Personen bei einem Umfall aus dem Fahrzeug zu retten. Dabei muss mit dem schweren Pioniergerät das Fahrzeug so «umgebaut» werden, dass die Rettung sicher vorgenommen werden kann. In Feuerwehrkreisen sprechen wir dann vom «Cabrio machen».

Beim zweiten Posten ging es darum, fünf Personen aus einem brennenden Haus zu retten. Sachgemäss wurden dabei 3 Personen unter Atemschutz durch das verrauchte Treppenhaus und zwei Personen mit Sicherung über die Leiter gerettet.

Das Fazit: Der Ausbildungsstand ist sehr gut und alle «Opfer» konnten schnell und sicher gerettet werden. Ganz herzlichen Dank allen Jugendlichen, Betreuern, Helfern und natürlich Gästen, die der Einladung ins Wehntal gefolgt sind. Und zu guter Letzt ein herzliches Dankeschön an die Feuerwehr Wehntal, die den Anlass organisiert und durchgeführt hat und uns zum Schluss noch mit einem Imbiss entlassen hat. Bis bald wieder – Danke! 

 




Archivierte News

 

 





 
 
Infos
Instagram